Rüdesheimer Kaffee

Die 1957 von Hans Karl Adam für Asbach erfundene Kaffeespezialität stammt, wie zu vermuten, aus Rüdesheim am Rhein. Sie gilt als beliebte Spezialität vor allem in traditionellen Kaffeehäusern.

Rüdesheimer Kaffee

Zutaten

  • 1/8 L schwarzer, heißer Kaffee
  • 3 Stück Würfelzucker
  • 2 cl Weinbrand
  • Schlagsahnehaube mit Vanillezucker
  • On top: Schokoladenstreusel

Beim Rüdesheimer Kaffee wird es heiß: In einer feuerfesten Tasse tränkt man den Würfelzucker mit dem sehr gut vorgewärmten Weinbrand und zündet den Alkohol an. Das Ganze lässt man ca. eine Minute lang brennen und rührt mit einem langen Barlöffel währenddessen um. Gelöscht wird der flambierte Zucker mit dem Kaffee. Dieser bekommt dann noch eine leckere Schlagsahnehaube und ein paar Schokostreusel obendrauf.


Quelle: Bangert, E. & Mahrle, C.: Kaffee. Genehmigte Lizenzausgabe. EDITION XXL. Fränkisch-Crumbach: SAMMÜLLER KREATIV GmbH, 2007.

 

Ihr Projekt ist bei uns in guten Händen!

Rufen Sie an, schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei – wir nehmen uns gerne Zeit für ein Gespräch zu Ihrem Vorhaben.

So finden Sie uns

die_schnittsteller GmbH
Fehrbelliner Str. 50
10119 Berlin

Impressum
Datenschutzerklärung